Mokesa AG | Datenschutzerklärung

Seit unserer Gründung im 1977 sind wir Experten für das Engineering und die feuerfeste Ausmauerung von Kesseln. Unsere Produkte sind das Resultat intensiver Forschung und Entwicklung und steigern die Produktivität von Müllverbrennungsanlagen, Biomasse-Anlagen, Wirbelschichtöfen und sonstigen Hochtemperaturöfen an vielen Standorten überall in Europa.

Der Schutz der Privatsphäre der Nutzer unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Inhalte lassen sich ohne Registrierung nutzen. Wir setzen jedoch branchenübliche Technologien zur Messung und Verbesserung der Leistungen unserer Website ein und erheben zu diesem Zweck Daten. Teilweise arbeiten wir mit externen Dienstleistern zusammen. Soweit wir (oder Dritte in unserem Auftrag) dabei Personendaten erheben, bearbeiten und speichern halten wir die Anforderungen des Schweizer Datenschutzgesetzes sowie soweit anwendbar der EU-DSGVO ein. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir das tun.

1. Welche Personendaten erheben wir?
1.1. Besuch der Webseite
Unsere Website lässt sich auch ohne Preisgabe von Personendaten nutzen. Hingegen speichert der Server unserer Website temporär Informationen über Zugriffe von Nutzern. Informationen beinhalten die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, den Namen und die URL der abgerufenen Datei, die Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), den verwendeten Browser, das Betriebssystem des verwendeten Rechners sowie den Namen des Access-Providers des Nutzers. Diese Daten verwenden wir aus folgenden Gründen:

  • Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • komfortablen Nutzung der Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • weitere administrative Zwecke

1.2. Mailings
Soweit Sie auf unserer Mailing Liste sind, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen Neuigkeiten aus unserem Unternehmen zu senden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich über den Abmeldelink in unseren Mailings oder per Mail an newsletter@mokesa.ch). Grundlage dieser Datenverarbeitung bildet unser berechtigtes Interesse, Sie über die Entwicklungen in unserem Unternehmen und unsere Dienstleistungen zu informieren.

1.3. Nutzung des Kontaktformulars
Das Kontaktformular auf unserer Website bietet Ihnen die Möglichkeit sich mit uns in Verbindung zu setzen. Zur Nutzung des Kontaktformulars ist die Eingabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Grundlage dieser Datenverarbeitung bildet Ihre Einwilligung.

2. Wie verwenden wir Cookies auf unserer Website?
Zur Optimierung unseres Angebots setzen wir auf unserer Website Cookies ein. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die Analyse der Benutzung unserer Webseite ermöglichen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein Cookie installiert wird. Eine vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass die Website nicht oder nicht vollständig funktioniert. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

3. Wie setzen wir Webanalyse-Tools und Webfonts ein?
Durch die im Folgenden aufgeführten Massnahmen stellen wir die bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicher. Die Massnahmen erlauben uns eine statistische Erfassung und Auswertung der Nutzung unserer Website sowie eine einheitliche und ansprechende Darstellung unserer Inhalte. Dabei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse von uns.

Wir verwenden Google Fonts der Google Inc. (Google), um unsere Inhalte korrekt und grafisch ansprechend darzustellen. Google Fonts ist ein interaktives Schriftartenverzeichnis, das Google zur freien Verwendung bereitstellt. Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite besucht. Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert, was Datenvolumen spart und bei der Verwendung von mobilen Endgeräten ein Vorteil ist. Google Fonts ist damit ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten.

Wir setzen zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, ein. Google Analytics verwendet Cookies um zu analysieren, wie Sie die Website benutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse in der Schweiz, in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Nutzer auf der Website und um weitere mit der Nutzung der Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. Neben der Möglichkeit, das Deaktivierungs-Add-on zu installieren, gibt es eine weitere Alternative, die Erfassung der Daten durch Google Analytics zu verhindern. Sie ist insbesondere für Nutzer mobiler Geräte interessant. Klicken Sie dazu bitte auf diesen Link, Google Analytics deaktivieren. Sie installieren damit einen sogenannten Opt-Out-Cookie, der das Tracking der Daten auf der Webseite verhindert. Die Funktion bleibt solange bestehen, bis der Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Wurde der Opt-Out-Cookie gelöscht, reicht es, den Link erneut aufzurufen.

4. Wie setzen wir Google Maps ein?
Basierend auf unserem Interesse, Ihnen Hinweise auf unsere Standorte zu vermitteln, verwenden wir auf der Online-Plattform den Kartendienst Google Maps. Die Nutzung der Funktionen von Google Maps erfordert die Speicherung Ihrer IP-Adresse. Diese wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung der Online-Plattform und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Online-Plattform angegebenen Orte.

5. Geben wir Ihre Daten an Dritte Weiter?
Wir geben Ihre Personendaten nur dann an Dritte weiter, wenn Sie ausdrücklich einwilligen, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung oder Erlaubnis besteht, wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen notwendig, oder wenn die Weitergabe von Daten für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

6. Wie sicher sind Ihre Daten?
Wir treffen technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Beim Aufrufen verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren, wie z.B. SSL, über HTTPS.

7. Welche Rechte Haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?
Sie haben das Recht auf Auskunft, Datenberichtigung, Datenlöschung, Einschränkung der Datenverarbeitung, Datenübertragbarkeit, Widerruf Ihrer Einwilligung und Widerspruch. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst, können Sie dies bei uns oder bei der zuständigen Aufsichtsbehörde melden. Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, wenn wir diese gestützt auf unsere berechtigten Interessen oder zur Direktwerbung bearbeiten.

8. Wie lange Speichern wir Ihre Personendaten?
Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen erfordert bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung haben. Die über das Kontaktformular erhobenen Personendaten werden innert 30 Tagen nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. In allen anderen Fällen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen.

9. Wie können wir diese Datenschutzerklärung ändern?
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website publiziert. Letzte Überarbeitung August 2019.

10. Wer ist für diese Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie Sich bei Fragen wenden?
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Mokesa AG, Freulerstrasse 10, 4127 Birsfelden.

Sollten Sie Fragen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre Personendaten haben oder anderweitige Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich bitte an folgende Adresse:

Mokesa AG
Datenschutz
Freulerstrasse 10
4127 Birsfelden
newsletter@mokesa.ch

Unser EU-Datenschutzvertreter ist Mokesa Nederland B.V., Goudkade 13, 2802AA Gouda, Niederlande, newsletter@mokesa.ch.