KVA BUCHS SG

Der Verein für Abfallentsorgung (VfA) in Buchs St. Gallen, ist ebenfalls langjähriger Kunde der Mokesa AG. In der Kehrichtverbrennungsanlage werden Siedlungs- und Industrieabfälle sowie weitere Abfälle thermisch verwertet. Die daraus gewonnene Abwärme wird für die Erzeugung von Strom, Prozessdampf und Fernwärme genutzt.Der VfA Buchs erfuhr in den vergangenen Jahren eine erfolgreiche Entwicklung und konnte die verwerteten Abfallmengen stetig steigern. Im Jahr 2016 wurden rund 235‘000 Tonnen Abfälle angeliefert und davon wurden rund 187‘000 Tonnen thermisch verwertet.

Die KVA Buchs wird mit drei Ofenlinien betrieben. Die hintergossenen Mokesys®-Systeme sind in dieser Anlage bereits seit langer Zeit erfolgreich im Einsatz. Im Jahr 2017 entschieden die Verantwortlichen der KVA Buchs, erstmals auch unsere hinterlüfteten Feuerfestplatten einzubauen. Die linke Seitenwand der Ofenlinie 1 wurde ab einem Meter über dem Rostband bis hin zur Ausmauerungsgrenze mit dem neuen hinterlüfteten Mokesys® Air 2E zugestellt. Ziel dieses Umbaus ist eine Verringerung der Revisonszeit, bei unverändert zuverlässigem Korrosionsschutz und hoher Wärmeauskopplung.